© Switzerland Tourism/Marco Frei
Top-Event

Kultur | Theater

RolliBock - das Freilichtspiel

19.07. – 17.08.2024
Vom 19. Juli bis 17. August 2024 wird in Fiesch das Freilichtspiel RolliBock aufgeführt. Dies mit 14 Aufführungen.

Der Walliser Regisseur Willy-Franz Kurth wagt eine neuzeitliche Interpretation einer der ältesten Sagen des Wallis: Eine Freilicht-Inszenierung der Geschichte des RolliBock. Er transportiert den Mythos in die greifbare Zukunft. Zeigt das Absurde der Menschheit und schenkt Denkanstösse – ethisch wie politisch. Spannend, ergreifend, temporeich.
 
Die Uraufführung findet am 19.Juli 2024 in der Aletsch Arena statt. Inmitten der Heimat der Zornesgestalt am Grossen Aletschgletscher. Ein Grossteil des Schauspielensembles sind ebenfalls Bewohner der Region. In diesem Falle jedoch mit Leib und Seele. Rund 100 Einheimische sind neben professionellen Theaterschaffenden an der Produktion beteiligt.
 
Die gewaltige Naturkulisse der Aletsch Arena dient dem Storytelling, Denn der Mensch verliert hier seinen Grössenmassstab gegenüber der Natur und soll zum Staunen kommen.
 
Der Legende nach ist der RolliBock eine furchterregende Kreatur, die an allem und jedem Rache nimmt, der die Natur mit Füssen tritt. So auch an dem habgierigen Jäger, der ihm im ewigen Eis in die Quere kommt und am Ende auf Nimmerwiedersehen im geheimnisvollen Märjelensee verschwindet. Eben dieser Gletscherrandsee war es auch, den die Menschen im Oberwallis fürchteten, weil er mit seinem Wasser immer wieder die Täler überschwemmte und so Verwüstungen und Leid anrichtete. Der RolliBock war erzürnt worden, so hiess es dann.
Kontaktdaten
OK «RolliBock»
3984 Fiesch

www.aletsch-kultur.ch/rollibock-freilichtspiel/das-stueck

Termine

Veranstaltungsort

Fussballplatz Lischa
Lischmatta 1
3984 Fiesch
Schweiz

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.