Konzert

Duo Bratsche & Cello

06.03.2024
KONZERT Duo Bratsche-Cello
   
Francesca Turcato - Bratsche            
Cosimo Carovani - Cello 

Mit Werken von: Boccherini, Hindemith, Carovani

Francesca Turcato
Francesca beginnt das Violin Studium mit fünf Jahren und absolviert 2006 das Violindiplom im Conservatorio di Venezia mit G. Bonzagni und S. Zanchetta. Nebenbei beschäftigt sie sich mit alter Musik und Interpretation auf Originalinstrumenten mit Barbagelata. Anschliessend absolviert sie das Bratschendiplom im Conservatorio von Vicenza mit D. Zaltron. Weiter bildet sie sich mit A. Carfi, R. Ranfaldi und besucht Meisterklassen bei D. Rossi und J. Gartemann. 2017 macht sie den Master in Kammermusik in Hannover mit O.  Wille. Mitarbeit als Solo Bratschistin in den meisten Italienischen Orchestern und 2012 bis 2020 ist sie Bratschistin des Quartetto Indaco.

Cosimo Carovani   
gebürtiger Florentiner, ist Solist, Kammermusiker, Komponist und Schriftsteller. Als energische und überschwängliche Stimme des italienischen Cellos gilt er als Musiker von großer Vielseitigkeit und Kultur, ausgestattet mit Frische und Tiefe und einer der lebhaftesten Stimmen seiner Generation. Als Mitglied des Quartetto Indaco ist er der Gewinner des Osaka Chamber Music Competition 2023 und damit die erste italienische Gruppe in der Geschichte, die einen ersten Preis bei einem der großen internationalen Wettbewerbe erhalten hat. Er schloss sein Studium am Conservatorio "Luigi Cherubini" in Florenz bei Andrea Nannoni mit Bestnote ab, besuchte gleichzeitig Kurse an der Scuola di Musica di Fiesole bei Filippo Burchietti und erwarb später einen Bachelor K.A. an der Hochschule für Musik, Theater und Media in Hannover bei Tilmann Wick.
Ausserdem studierte er zeitgenössische Orchestrierung, Komposition und Video Writing bei Andrea Portera. Er ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe und hat trotz seines jungen Alters bereits mehr als siebzig Opernnummern in seinem Katalog und veröffentlicht bei Sconfinarte in Mailand.                                                                            
Er spielt ein Cello von Charles Claudot aus dem Jahr 1840 mit einem Pére-Bogen von Louis J. Morizot aus dem Jahr 1920.

Programm
19.30 - 20.30

Eintritt frei — Kollekte

Shuttle Konzertbesuch
Für Einheimische und Gäste der Riederalp ist ein Shuttle auf die Bettmeralp organisiert. 

Anmeldung          bis 16.00 Uhr | Aletsch Arena AG +41 27 928 58 58
Abfahrt                19.00 Uhr Infocenter Riederalp | 19.05 Uhr Golmenegg
Rückfahrt            ca. 21.00 Uhr
Kosten                 retour mit Gästekarte CHF 10 | ohne Gästekarte CHF 20
Kontaktdaten
Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
3983 Mörel-Filet
Tel.: +41 27 928 58 58

aletscharena.ch

Termine

Veranstaltungsort

Zentrum St. Michael
3992 Bettmeralp
Schweiz

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.